0   Artikel
#
0,00 CHF
Warenkorb ist leer

Filter fürs Motorrad

Motorrad Filter
Filter Motorrad-Ersatzteilkatalog
Filter für Top Motorradmarken
  • Sonderpreise auf Filter für BMW MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Filter für HONDA MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Filter für TRIUMPH MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Filter für YAMAHA MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Filter für SUZUKI MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Filter für HUSQVARNA MOTORCYCLE
  • INDIAN MOTORCYCLES
  • MASH MOTORCYCLES
  • KTM MOTORCYCLES
  • NORTON MOTORCYCLES
  • KAWASAKI MOTORCYCLES
  • VICTORY MOTORCYCLES
  • SWM MOTORCYCLES
  • BRIXTON MOTORCYCLES
  • DUCATI MOTORCYCLES
  • BETA MOTORCYCLES
  • MZ MOTORCYCLES
  • ZERO MOTORCYCLES
Mehr

Mit Hilfe der bei Ihrem Motorrad montierten Filter gelingt es nicht nur die Motoransaugluft, sondern auch den Kraftstoff und das Motorschmiermittel, die ebenfalls in den Fahrzeugmotor eingebracht werden, von Schmutzpartikeln zu befreien. Dadurch wird nicht nur der vorzeige Komponentenverschleiss unwahrscheinlicher, sondern man schützt die System so auch vor potentiellen Verstopfungen.

Arten von Motorradfiltern

  • Motorölfilter: Mit diesem Motorradfilter entfernt man kontinuierlich Partikel aus dem Motoröl im Schmiermittelkreislauf. Für die grossen Motorölfilter ist die Lebensdauer dabei nicht streng festgelegt. Auf der anderen Seite muss man die Motorölfeinfilter in Abständen von 8.000 bis 15.000 Kilometern erneuern.
  • Ansaugluftfilter: Deren Aufgabe ist die Filtration der Motoransaugluft. Diese Komponenten mit einer Papierfiltermatrix haben eine begrenzte Lebensdauer, welche auch im Fahrzeughandbuch angegeben ist. Dabei beträgt die übliche Spanne 5.000-24.000 Kilometer. Bei einer Schaumstofffiltermatrix im Motorluftfilter ist oft keine strenge Lebensdauer. Trotz allem sollten Sie solche Bauteile stets im Rahmen Ihrer Routinefahrzeugwartungen kontrollieren, damit Sie diese unter Umständen auswechseln können. Bei Rennsportmotorräder setzt man in den meisten Fällen sogenannte Sportmotorluftfilter ein. Dabei erlaubt deren minimaler Ansaugluftwiderstand eine Leistungssteigerung des eingesetzten Motorradmotors.
  • Motorradkraftstofffilter: Mit diesen Bauteilen wird der eingesetzte Kraftstoff gereinigt. Dies unterbindet ein Eindringen von Verschmutzungen in Ihr Motorradmotorkraftstoffsystem. Wir raten Ihnen dazu, diese Bauteilart saisonal auszuwechseln.

Wie entstehen Fehlfunktionen und wie lassen sich diese erkennen?

  • Filtergehäusebeschädigungen: Je nachdem, um welchen Motorradfilter es sich dabei handelt, kann Ihr Motoröl oder auch Kraftstoff austreten. Ursächlich sind meist eine nicht fachgerechte Bauteilmontage oder Steinschläge, die das entsprechende Gehäuse treffen.
  • Filtermatrixverstopfungen: Eine extrem lange Nutzung dieser Komponenten führt automatisch zu diesem Problem. Es kommt in der Folge zu einer Motorradmotorleistungsreduktion, zu einem höheren Kraftstoffverbrauch und/oder zu Problemen, wenn Sie Ihren Motorradmotor starten wollen. Nutzen Sie Ihr Motorrad für mehrere Stunden, obwohl ein Filterelement verstopft ist, so kann es auch dazu kommen, dass Sie komische Motorgeräusche vernehmen.
  • Risse der Filtermatrix: Ungewöhnliche Motorradmotorgeräusche können auf einen solchen Schaden hinweisen. Ursächlich kann unter anderem eine Missachtung der vorgeschriebenen Wartungsintervalle sein.

Die Wartung und der Ersatzteileinbau an Ihren Motorradfiltern: Wichtige Hinweise

  • Die Filtermatrix muss möglichst dicht mit dem entsprechenden Filtergehäuse abschliessen, denn sonst kann jeder entstandene Spalt ursächlich für eine reduzierte Filtereffizienz sein.
  • Die dazugehörigen Dichtungen werden in der Regel bei jedem Tausch der Filtermatrix ebenfalls erneuert. Nur so bleiben die dazugehörigen Baugruppen auch auf lange Zeit gesehen dicht. Teilweise verkauft man die Filter zusammen mit den passenden Dichtungen, doch manchmal kann man diese auch separat erwerben.
  • Fahrzeugwartungen sowie die Ersatzteilmontage sollte immer in Übereinstimmung mit den Herstellervorgaben erfolgen. Zudem müssen Sie zu jeder Zeit sicherstellen, dass nicht nur Ihre Hände, sondern auch die Augen wirksam vor den technischen Motorradflüssigkeiten geschützt sind.
  • Filterelemente, welche sich reinigen lassen, sollten nur mit geeigneten Mitteln behandelt werden. Dabei sollten Sie von der Benutzung von aggressiven Reinigern und Fahrzeugkraftstoff absehen.

Bei AUTODOC finden Sie Ihre benötigten Motorradersatzteile in bester Qualität

Unser Webshop bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre benötigten Motorradfilter jederzeit und von Ihrem Sofa aus zu bestellen. Dabei können Sie sich die mühsame Recherche in unterschiedlichen Online-Shops sparen, denn wir offerieren Ihnen ein sehr umfangreiches Produktangebot. Für einen zeitnahen Versand Ihrer Online-Bestellung sollten Sie diese umgehend auslösen. Stellen Sie auch sicher, dass Sie über die regelmässigen AUTODOC-Sonderaktionen informiert sind. So gelingt es Ihnen, unsere Top-Produkte noch günstiger zu ordern.

Neue Motorradteile im Angebot

Filter Ersatzteile die von anderen Kunden oft bestellt werden. Entdecken auch Sie unsere Moto-Ersatzteile Auswahl.
loader Bitte warten...
 

Wo finde ich die Typenscheinnummer?

Diese befindet sich beim schweizerischen Fahrzeugausweis in Feld 24

Wo finde ich die Typenscheinnummer?