0   Artikel
#
0,00 CHF
Warenkorb ist leer

Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör fürs Motorrad

Onlineshop für Motorradersatzteile - Motorrad auswählen
1
2
3
Motorräder Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör zu attraktiven Preisen bestellen
  • 14 Tage Rückgaberecht für
    14 Tage Rückgaberecht
  • Best-Preis-Garantie Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör
    Kaufen Sie kosteneffizient!
Motorrad Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör mit Marken-Brand zum Top Billigpreis
Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für Top Motorradmarken
  • Sonderpreise auf Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für BMW MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für HONDA MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für TRIUMPH MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für YAMAHA MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für SUZUKI MOTORCYCLES
  • Sonderpreise auf Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör für HUSQVARNA MOTORCYCLE
  • INDIAN MOTORCYCLES
  • MASH MOTORCYCLES
  • KTM MOTORCYCLES
  • NORTON MOTORCYCLES
  • KAWASAKI MOTORCYCLES
  • VICTORY MOTORCYCLES
  • SWM MOTORCYCLES
  • BRIXTON MOTORCYCLES
  • DUCATI MOTORCYCLES
  • BETA MOTORCYCLES
  • MZ MOTORCYCLES
  • ZERO MOTORCYCLES
Mehr

Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör im Angebot fürs Motorrad

Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör Bestseller. Die besten Marken und eine große Auswahl bietet Ihnen AUTODOC. Wir erleichtern Ihnen die Suche nach Bremsleitungen/-schläuche/Zubehör zum besten Preis.

Ihre Motorradbremsschläuche werden verwendet, um einen Bremsflüssigkeitstransport zwischen Hauptbremszylinder und Bremssattel sicherzustellen. Dabei dient der Bremsflüssigkeitsdruck der Kraftübertragung auf Ihre Motorradbremskolben, wobei diese die Kraft wiederum an die Bremsbeläge weiterleiten.

Arten von Motorradbremsschläuchen

  • Motorradbremsschläuche aus Gummi: Diese Bremsschlauchart ist in der Regel Teil der serienmässigen Motorradausstattung, was vor allem für Stadtmotorräder gilt. Sie zeigen eine besonders gute Beständigkeit, wenn sie mit technischen Motorradflüssigkeiten in Kontakt kommen. Unter Umständen besitzen sie strukturelle Verstärkungen durch Nylon. Ein entscheidender Vorteil solcher Bremsschläuche ist deren gebotene Flexibilität. Auf der anderen Seite müssen sie zwingend nach 4 Jahren erneuert werden.
  • Motorradbremsschläuche aus Teflon mit integriertem Edelstahlgeflecht: Zum Teil bringt man zusätzlich eine Polyvinylchloridschicht auf. Solche Bremsschläuche bieten vor allem für bei Rennen eingesetzte Motorräder Vorteile. Weil man mit Enduro-Maschinen auch gerne Berge hinunterfährt, nutzt man diese Bremsschlauchart auch gern bei diesen Motorrädern. Dabei gewährleisten Teflonbremsschläuche selbst bei hohen Belastungen eine Bremssystemstabilität, auch weil sich diese, im Gegensatz zu Motorradbremsschläuchen aus Gummi, bei höheren Temperaturen weniger ausdehnen. Sie sollten jedoch bedenken, dass sich Teflonbremsschläuche nicht für den uneingeschränkten Ganzjahreseinsatz eignen, weil die Bauteilelastizität bei den umflochtenen Bremsschläuchen unter dem Gefrierpunkt stark nachlässt. Dafür können diese Motorradbremsschläuche für einen deutlich längeren Zeitraum produktiv eingesetzt werden.

Wie entstehen Fehlfunktionen und wie lassen sich diese erkennen?

  • Risse Ihrer Bremsschläuche: Dazu kommt es meist, weil der Gummi mit der Zeit aufgrund natürlicher Prozesse seine Elastizität verliert. Zusätzlich kann jedoch eine nicht sachgerechte Bauteilmontage solche Beschädigungen verursachen. Achten Sie nicht auf den Verlauf Ihrer Bremsschläuche und diese kommen nach an andere Motorradkomponenten heran, kann dies zerstörerische Reibungseffekte zur Folge haben. Zum Teil kommt es bei Motorradfahrten im Gelände auch durch Äste oder Sträucher dazu, dass Ihre Motorradbremsschläuche in Mitleidenschaft gezogen werden. Durch solche Risse geht die Bauteiledichtigkeit verloren und es kommt zum Austritt Ihrer Bremsflüssigkeit und einem Absinken des Bremsflüssigkeitsstands im dazugehörigen Ausgleichsbehälter.
  • Bremsschlauchdeformationen: Solche Verformungen entstehen oft durch die Überlastung Ihres Bremssystems und der resultierenden Bremsenüberhitzung. Schlussendlich haben diese eine nachlassende Bremswirkung zur Folge.

Die Wartung und der Ersatzteileinbau an Ihren Motorradbremsschläuchen: Wichtige Hinweise

  • Bevor Sie eine Tour mit Ihrem Motorrad beginnen, sollten Sie Ihre Bremsschläuche auf Beschädigungen untersuchen. Durch einen Check des Bremsflüssigkeitsausgleichstanks lässt sich eine Undichtigkeit im System leicht erkennen. Dabei kennzeichnen die Hersteller den entsprechend notwendigen Bremsflüssigkeitsfüllstand mit einer Linie.
  • Wir empfehlen Ihnen, solche Komponenten nur durch Fachpersonal auswechseln zu lassen. Die Bremsschläuche dürfen dabei unter keinen Umständen verbogen werden, wobei dies nur mit grösstmöglicher Vorsicht möglich ist. Nach Arbeitsende sind Spezialgerätschaften einzusetzen, um Ihr Bremssystem vollständig zu entlüften. Dadurch wird die Luftblasenbildung in Bereich Ihrer Bremsschläuche auf ein Minimum begrenzt.

Bei Auto-doc.ch finden Sie Ihre benötigten Motorradersatzteile in bester Qualität

Die Online-Bestellung Ihrer Motorradbremsschläuche soll Ihnen möglichst schnell und einfach von der Hand gehen? Dann empfiehlt es sich, den Auto-doc.ch-Online-Shop in Betracht zu ziehen. Im Webshop bieten wir Ihnen die besten Konditionen für sämtliche Artikel unseres Online-Katalogs. Weil wir die Online-Aufträge stets schnell bearbeiten, ist eine schnelle Bestelllieferung gewährleistet.

loader Bitte warten...
 

Wo finde ich die Typenscheinnummer?

Diese befindet sich beim schweizerischen Fahrzeugausweis in Feld 24

Wo finde ich die Typenscheinnummer?